KiTa-Sofortprogramm 2019 - Bei allen Sparzwängen, in diesem Bereich ist jeder eingesetzte Euro richtig investiert!

PM vom 07.11.2018

„Das Land Schleswig-Holstein stellt im Haushaltsjahr 2019 aus dem IMPULS – Sondervermögen (InfrastrukturModernisierungsProgramm für unser Land Schleswig-Holstein) Haushaltsmittel in Höhe von 15,45Mio. Euro für bauliche Maßnahmen in Kindertageseinrichtungen bereit. Die zur Verfügung stehenden Mittel werden nach der Zahl der Kinder (Grundlage: Bevölkerungsstatistik des Statistischen Amtes für Hamburg und Schleswig-Holstein) auf die Kreise und kreisfreien Städte verteilt. Für den Kreis Herzogtum-Lauenburg steht damit ein Budget von über 1,1 MioEUR zur Verfügung.“

Vorangegangen war die von der Jamaika-Koalition bereits im Januar 2018 verabschiedete „Förderung von Kindertagesbetreuung, Sprachbildung und Hortmittagessen 2018/2019“. „Von den hier eingestellten Zuschüssen für Sprachbildung profitieren genau die Einrichtungen im Kreisgebiet, die eine Sprachbildung insbesondere für Kinder mit Migrationshintergrund durch ausgebildete Fachkräfte vorsehen, so dass für die Förderung früher Integrationsmaßnahmen durch Sprachbildung in den KiTas im Kreisgebiet ca. 190TEUR zusätzlich zur Verfügung stehen“ sagt Peters. „Auch unter Jamaika stehen die Grünen dafür, dass die Stärkung, Förderung und Bildung unserer Kinder eine der wichtigsten gesellschaftlichen Zukunftsaufgaben ist. Bei allen Sparzwängen, in diesem Bereich ist jeder eingesetzte Euro richtig investiert!“ so Peters weiter.

zurück

URL:https://burkhardpeters.de/presse/expand/694120/nc/1/dn/1/